JuBu

Vielfältiges Programm für junge Burgerinnen und Burger

JungBott 2022
Endlich steht der erste grosse Anlass für die jungen Burgerinnen und Burger vor der Tür! Nachdem dieser seit Herbst 2020 bereits zweimal aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, starten nun die Burgergemeinde, die JuBu und das Casino Bern zusammen einen finalen Anlauf, damit ein einmaliger und unvergesslicher Anlass auf die Beine gestellt werden kann. Der JungBott wird am Samstagabend, 15. Oktober 2022, im Casino Bern stattfinden und eine einzigartige Kombination aus einem burgerlichem Anlass mit Verpflegung, einem Auftritt eines Show Acts und anschliessenden Festlichkeiten sein. Schon bald werden genauere Details bekannt gegeben.

JuBu-Events 2022
Auch für das Jahr 2022 hat die Fachkommission Junge Burgergemeinde (JuBu) wiederum ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Schon bald, nämlich am 25. März werden wir gemeinsam die Ausstellung «Queer – Vielfalt ist unsere Natur» im NMBE besuchen. Der Kurator Simon Jäggi höchstpersönlich wird uns auf eine interessante Reise durch die Queerness der Tierwelt mitnehmen und mit spannenden Inputs bereichern. Bei hoffentlich sommerlich-warmem Wetter werden wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Berner Schif-ferstechen am 13. August auf dem Wohlensee ein «JuBu-Schifferstechen» durchführen. Es sind auch Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich Willkommen! Anmeldung via Website. Am 16. September geht es weiter mit einem Besuch des Weltackers in Zollikofen, bei der wir die weltweite Ackerlandwirtschaft auf 2000m2 bestaunen können und natürlich auch das anschliessende Apéro nicht zu kurz kommt. Schliesslich runden wir das Event-Jahr am 25. November mit einer Führung durch das Berner Münster und die Katakomben des Casino Bern mit anschliessender Verpflegung ab.

Podcast «Wär sy mir?», Staffel 2
Im Frühjahr 2021 wurde von einer engagierten Gruppe der JuBu-Podcast «Wär sy mir?» ins Leben gerufen. Dieser behandelt in seinen einzelnen Episoden Themen aus dem breiten Spektrum der Historie, der Struktur und des heutigen Wirkens der Burgergemeinde Bern. Die kommende Folge der zweiten Staffel wird am 22. März um 19:00 Uhr live ausgestrahlt und im Anschluss auf allen gängigen Podcast-Plattformen zur nachträglichen Konsumierung zur Verfügung gestellt.

JuBu-Rat, Programm 2022
Der JuBu-Rat, der «politische Arm» der Jungen Burgergemeinde, plant für das gesamte Jahr ebenfalls viele interessante und spannende Anlässe. Neu organisiert der Vorstand des JuBu-Rats in unregelmässigen Abständen Workshops zu aktuellen Themen der Burgergemeinde, an der sich junge Burgerinnen und Burger mit fachkundigen Gästen und teilweise auch der breiten Öffentlichkeit austauschen und neue Ideen entwickeln können. Der nächste Workshop findet am 10. Mai abends statt und wird möglichen Wohnformen der Zukunft widmen. Prominenter Gast und Diskussionspartner wird Ueli Grindat, Domänenverwalter der Burgergemeinde Bern, sein. Ausserdem steht auch schon sehr bald die erste offizielle Ratsversammlung des Jahres an! Diese findet am Freitag, 11. März ab 18:00 Uhr im BEGH statt.

Website, Newsletter, Facebook und Instagram
Sie möchten regelmässig über JuBu-Aktivitäten informiert werden? Abonnieren Sie auf der Website den JuBu-Newsletter, treten Sie der geschlossenen Gruppe auf Facebook bei und folgen Sie der «JuBu» auf Instagram. Dort werden regelmässig News, Reminder und Eindrücke aller Projekte gepostet. Auch Inhalte anderer burgerlichen Quellen werden gerne gepostet, wenn sie thematisch zur «JuBu» passen. Anmeldungen zu den Events und Versammlungen können ganz einfach via Webformular erfolgen. Falls Sie Ideen, Anregungen oder Wünsche an die Website haben oder falls Sie auf der Webseite der «JuBu» gewisse Informationen vermissen, dann melden Sie sich! 

Refresher: Was/Wer ist die JuBu-Kommission überhaupt?
Im Januar 2018 wurde die Spezialkommission «JuBu» vom Kleinen Burgerrat ins Leben gerufen. Sie hat in erster Linie das Ziel, die jungen Burgerinnen und Burger untereinander zu vernetzen und diesen die Burgergemeinde Bern und ihre Tätigkeiten näherbringen. So sollen diese für die Burgergemeinde begeistert werden und langfristig auch selbst aktiv in den burgerlichen Kommissionen und Räten am burgerlichen Machen teilhaben. Für diesen Zweck realisiert die JuBu-Kommission, welche seit dem 1. Januar 2022 als Fachkommission mit eigener Verordnung organisiert ist, seither mit viel Motivation und Herzblut Projekte und Events mit Burger- und/oder Bern-Bezug. Das Angebot richtet sich an alle Angehörigen der Burgergemeinde Bern zwischen 16 und 30 Jahren. Weitere Infos und die Gesichter «hinter» der JuBu-Kommission sind auf unserer Website.

Refresher: Und der Verein JuBu-Rat?
Nebst der Vernetzung der jungen Burgerinnen und Burgern hat die Junge Burgergemeinde «JuBu» auch zum Ziel, das Interesse der Jungen an burgerpolitischen Themen zu fördern. Wie kommt es zu den Urnenabstimmungen in der Burgergemeinde Bern? Wie wird man Kommissionsmitglied oder Burgerrat? Welche Rolle spielen dabei die Gesellschaften und Zünfte oder die Verbände und Vereine? Wie können sich auch junge Burgerinnen und Burger in der burgerlichen Politik einbringen? Solche Fragen haben bewirkt, dass im November 2019 der Verein JuBu-Rat gegründet wurde. Der JuBu-Rat soll zur politischen Stimme der jungen Burgerinnen und Burger werden. Er will die Interessen der Jungen in der Burgergemeinde Bern vertreten und deren Partizipation an der burgerlichen Politik ermöglichen und fördern. Dafür finden dreimal jährlich Vereinsversammlungen statt. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und richtet sich an alle Burgerinnen und Burger zwischen 16 und 30 Jahren. Details zur Tätigkeit des JuBu-Rats, zur Vereinsmitgliedschaft und zur Anmeldung können Sie direkt der Website entnehmen. Der Verein JuBu-Rat organisiert sich unabhängig von der Kommission und führt dazu auch eine eigene E-Mail-Adresse. Bei Fragen zum JuBu-Rat können Sie sich direkt mit den Verantwortlichen des Vorstands in Verbindung setzen: juburattest@jububern.ch .

Verantwortlich für die Leitung des JuBu-Rats ist der Vorstand momentan bestehend aus Tobias Frehner (Präsident), Christoph Rubli (Vizepräsident), Jonas Bruni (Finanzen), Anne Herrmann (Social Media), Valérie Sprenger (Verantwortliche politische Geschäfte) und Jasmin Gerber (Sekretariat, Burgerkanzlei).

Termine

27.08.2022
Kinderfest
28.10.2022
Blacksmith-Event XXI
05.11.2022
Schmiedenball