Rechtsform

Die Zunftgesellschaft zu Schmieden ist, juristisch betrachtet, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder, anders ausgedrückt, eine Personengemeinde. Als solche hat sie sich wie die andern Zünfte Berns und anders als die übrigen Zünfte der Schweiz nicht nach dem Vereinsrecht, sondern gleich wie eine Territorialgemeinde nach den Bestimmungen des kantonalbernischen Gemeindegesetzes zu richten, dessen Vorgaben ihre Organisation genügen muss.

Das wiederum hat zur Folge, dass sie in ihrem Tun und Lassen der Oberaufsicht des Kantons Bern untersteht, die dieser in Sozialhilfesachen durch die Oberwaisenkammer und in den übrigen Belangen durch das  Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland ausüben lässt.
Für den Kindes- und Erwachsenenschutz ist die burgerliche Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde zuständig.

Die Satzungen von Schmieden sind im Reglement der Zunftgesellschaft zu Schmieden in Bern niedergelegt.

Termine

26.08.2017
Kinderfest
27.10.2017
Blacksmith-Event XVII
24.11.2017
Herbstbott