Junge Sinfonie Bern gastiert im Menuhin-Forum

Im Dezember spielt die «Junge Sinfonie Bern» Werke von Sándor Veress und Johannes Brahms.

Seit 2011 vereint die Junge Sinfonie Bern Menschen, die alle etwas gemeinsam haben: Sie spielen seit sie denken können ein Instrument und lassen sich von sinfonischen Werken mitreissen. Dank motivierter und disziplinierter Arbeit kann das Orchester sein wachsendes Publikum begeistern.

Ein ehrenamtlich tätiger Vorstand aus sieben Mitgliedern organisiert die Proben und Auftritte des Orchesters. Die Junge Sinfonie Bern bietet zudem immer wieder jungen SolistInnen die sonst seltene Gelegenheit, mit einem Orchester aufzutreten.

Der musikalische Fokus liegt auf einem klassisch-romantischen Repertoire, doch hat die Junge Sinfonie Bern keine Berührungsängste: Modernere Werke und die gelegentliche Zusammenarbeit mit anderen musikalischen Akteuren bieten Abwechslung. Ingo Becker leitet das Orchester.

Am 16. und 17. Dezember spielen die jungen Musikerinnen und Musiker im Menuhin-Forum:

Sándor Veress:
Threnos in memoriam Béla Bartók für grosses Orchester

Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 4 in e-Moll op. 98

Die Zunftgesellschaft übernimmt die Kosten für die Miete der Probelokale.

Mehr Informationen: www.jungesinfoniebern.ch

<< zurück

Termine