Ein Spielraum auf Zeit in der Stadt Bern

Die Fachstelle SpielRaum plant ein freies und kreatives Indoor-Spielangebot in der Stadt Bern auf Zeit.

Kinder lernen spielend und brauchen Raum für ihr Spiel. Durch verdichtetes Bauen und eine stark ausgebaute Verkehrsinfrastruktur kommen solche für das freie Spiel nutzbaren Räume immer stärker in Bedrängnis. Gleichzeitig nutzen Kinder vermehrt virtuelle und mediale Räume, statt den realen Freiräumen.

Durch das Pop-Up Spielplatz-Angebot wird temporär ein grosser Raum spielerisch in Besitz genommen und somit die Wichtigkeit des Spiels im Alltag der Kinder betont. Das Projekt soll Kinder und Erwachsene dazu inspirieren, das Spiel als kreative Ressource zu erfahren. Das Pilotprojekt Pop-Up Spielplatz soll zudem die Thematik der Freiräume für Kinder in den öffentlichen Diskurs bringen.

Die Zunftgesellschaft zu Schmieden wird sich mit einem namhaften Beitrag an der Raummiete beteiligen. Damit fördert sie die Schaffung von Indoor-Freiraum für Kinder in der Stadt Bern und eine Begegnungszone für Eltern und Kinder.

www.spielraum.ch

« zurück

Termine

27.10.2017
Blacksmith-Event XVII
24.11.2017
Herbstbott
02.12.2017
70. Schaumkelle