20 versteckte Örtchen sichtbar machen

20 verborgene Räume in der Berner Altstadt werden am 3. und 4. Mai 2019 zu Kunsträumen. 50 Künstlerinnen und Künstler zeigen darin ihr Schaffen. 

Zwei Jahre nach der letzten erfolgreichen Durchführung mit über 6000 Besucherinnen und Besuchern wird an verborgenen Orten in der Altstadt wieder einheimisches Kunstschaffen gezeigt: Die Kunst-Biennale ArtStadtBern lädt zur Entdeckungsreise durch schmale Gässlein, barocke Treppenhäuser über ausgetretene Sandsteinstufen und steile Kellerstiegen ein.

Für kostbare Augenblicke öffnen sich oft private, oft versteckte Innenhöfe, geräumige Gewölbekeller, lichte Altbauwohnungen und aus den Mansarden die weite Sicht über Dächer und Türme.

Die gezeigten Kunstwerke werden von erfolgreichen Berner Kunstschaffenden, aber auch von jungen Talenten und ausgewählten Gästen aus der französischsprachigen Schweiz eigens entwickelt.

Die Zunftgesellschaft zu Schmieden hilft mit, den Anlass bekannt zu machen: Sie übernimmt den Druck und die Verteilkosten für Plakate und Postkarten.

Mehr Infos: www.artstadtbern.ch/

 

Termine

24.05.2019
Frühjahrsbott
29.06.2019
Zunftausflug
24.08.2019
Kinderfest