Ein neues Heim für die Pfadi «Virus»

Jeden Samstag treffen sich die Mädchen der Pfadi «Virus», oft bei ihrem Heim in Thun Allmendingen, das den Bedürfnissen längst nicht mehr gerecht wird.

Das «Pfadihüttli» ist Dreh- und Angelpunkt für die Aktivitäten der Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren. Doch die Platzverhältnisse im ehemaligen Schützenhaus sind eng, die Einrichtung veraltet. 

Die Verantwortlichen stellten fest, dass nur ein Neubau die Raumbedürfnisse für die jeweils 50 Pfaderinnen, die sich jede Woche treffen, erfüllen kann. Eine Investition nicht nur in die Infrastruktur, sondern auch ein Beitrag an die lokale Jugendarbeit von Mädchen für Mädchen. 

Für die Finanzierung des Neubaus ist die Pfadi «Virus» auf Spenden angewiesen. Weil die Pfaderinnen die bestehende Küche für ihre Aktivitätenrege nutzen, hat sich die Zunftgesellschaft zu Schmieden entschieden, die Kosten für den Küchenbau im neuen Heim zu übernehmen. 

» www.pfadivirus.ch

 

 

Termine

24.05.2019
Frühjahrsbott
29.06.2019
Zunftausflug
24.08.2019
Kinderfest