Neustart im Berner Puppentheater

Das Berner Puppentheater hat mit Karin Wirthner und Frank Demenga ein neues Leitungsteam. Weil die Subventionen der Stadt Bern entfallen, ist der Neustart schwierig.

Das Berner Puppentheater erfreut sich grosser Beliebtheit. Zwischen 1992 und 2015 verzeichnetete es fast 300'000 Eintritte an 4125 Aufführungen.

Nach der Übergabe der Theaterleitung an Karin Wirthner und Frank Demenga entfallen die Subventionen der Kulturkommission der Stadt Bern. Die Finanzierung des Betriebes ist deshalb gefährdet. Die Zunftgesellschaft zu Schmieden beteiligt sich deshalb einmalig mit einem Beitrag an die Fixkosten des Puppentheaters.

Termine

27.10.2017
Blacksmith-Event XVII
24.11.2017
Herbstbott
02.12.2017
70. Schaumkelle